BECHER UND DIE GEGENWART

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Die Ökumenische Sozialstation ist ab sofort in der Paul-Egell-Straße 24 zu finden. Aber keine Sorge, bis auf die Adresse...
Der Osterhase, der die bunten Eier bringt, das Symbol für die Osterzeit. Leider trägt das auch zum erhöhten Leid der Tie...
Bei der öffentlichen Sitzung des Wahlausschusses für den Stadtrat der Stadt Speyer am Montag wurden im Stadtratssitzungs...
Atomkatastrophe von Fukushima bei „Verein Kopf hoch, Japan!" scheinbar Tabu – 3. Veranstaltung zu fernöstlichem Lebensstil
SPEYER - Aus Speyerer Vereinen
Mittwoch, den 26. März 2014 um 14:33 Uhr

Zum dritten Mal hatte der Verein "Verein Kopf hoch, Japan!" die Speyerer eingeladen, einen tieferen Einblick in Kultur des fernöstlichen Landes zu nehmen. Das Programm am Sonntag in der Villa Ecarius war eine einmalige Mischung aus Entspannung, Wellness, Gesang und kulinarischen Genüssen. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Japanischer Lifestyle - Gesundheit für Leib und Seele". Nicht nur die auch bei uns inzwischen sehr beliebten Häppchen aus rohem oder geräuchertem Fisch und gesäuertem Reis, genannt "Sushi", zubereitet von einer erfahrenen japanischen Sushi-Köchin, auch andere Snacks sowie Tee und Kuchen konnten die zahlreichen Besucher kosten.

 
"Frommes Geld?": Ausstellung der Numismatischen Gesellschaft Speyer
SPEYER - Kultur Speyer
Dienstag, den 25. März 2014 um 12:22 Uhr

Am 3. April, um 19 Uhr wird Dr. Rainer Albert, Vorsitzender der Numismatischen Gesellschaft Speyer, und Elke Rottmüller, Vorstandsmitglied der Sparkasse Vorderpfalz, die Ausstellung „Frommes Geld? - Gottheiten auf Münzen der Römischen Republik“ eröffnen. Die von der Numismatischen Gesellschaft Speyer initiierte Ausstellung ist vom 4. bis 29. April in der Hauptstelle Speyer der Sparkasse Vorderpfalz zu sehen.

 
"BILDLESE": Fotogruppe Speyer zu Gast im Kunstverein Speyer - Fotografische Betrachtungen zum Thema Wein
SPEYER - Kultur Speyer
Dienstag, den 25. März 2014 um 09:21 Uhr

In der Ausstellung "BILDLESE - Fotografische Betrachtungen zum Thema Wein - Fotografien von Makro bis Panorama" im Kunstverein Speyer e.V. vom 30. März bis 4. Mai 2014 werden Arbeiten der Fotogruppe Speyer aus den Bereichen Landschaft und Stillleben gezeigt sowie Einblicke in Weingüter gegeben. Im April 2013 präsentierten sich im Rahmen der Messe “Wein am Dom – Das Weinforum der Pfalz“ Weingüter der Gemeinschaft “VINISSIMA –Frauen und Wein e.V.“ in den Galerieräumen des Kunstvereins Speyer. Dank dieser glücklichen Begegnung, können seitdem im Anschluss an eine Vernissage ausgewählte Weine von VINISSIMA verkostet werden.

 
Von Backstreet Boys zu Backstreet Men - „In A World Like This“Welttournee
KULTUR - Kultur Regional
Montag, den 24. März 2014 um 09:22 Uhr

von Harald Stein
Es gibt viele Gründe um sich den Stress einer langen Welttournee zu geben. Ein neu erschienenes Album und wieder in Urbesetzung vereint, waren genügend Motivation, um aus den mittlerweile gereiften Teenagern eine musikalische Reise rund um den Globus zu starten. Für nur fünf Konzerte betreten die „Backstreet Boys“ deutschen Boden. Neue und viele alte Songs hatten die Überflieger im Gepäck, als sie die Bühne der seit Wochen ausverkauften Mannheimer SAP Arena entern.

 
Resolution der Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. pro Energiewende
SPEYER - Aus Speyerer Vereinen
Sonntag, den 23. März 2014 um 19:28 Uhr

In einer einstimmig beschlossenen Resolution am die Bundesregierung spricht sich die Speyerer Stiftung für Ökologie und Demokratie für eine konsequente Energiewende und eine hundertprozentige Versorgung mit Erneuerbaren Energien in Deutschland aus: "Nach dem schrecklichen Atomunfall im März 2011 in Fukushima (Japan) hatte sich die Meinung der deutschen Bevölkerung zur friedlichen Nutzung der Kernkraft schlagartig negativ geändert, was dazu führte, dass Ihre schwarz-gelbe Bundesregierung den Ausstieg aus der Atomkraft beschlossen hat. Dies war eine Kehrtwende der erst viereinhalb Monaten zuvor beschlossenen Laufzeitverlängerung. 9 der 17 deutschen Atomkraftwerke sollten danach noch bis 2022 laufen.

 
Speyer: Stiftung für Ökologie und Demokratie fordert echte Energiewende - 600 Lobbyisten am Verhandlungstisch zu Freihandelsabkommen
SPEYER - Aus Speyerer Vereinen
Sonntag, den 23. März 2014 um 19:22 Uhr

Die Stiftung für Ökologie und Demokratie e.V. hat im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung am Samstag in Speyer eine Resolution an die Budesregierung einstimmig verabschiedet, in der sie sich für eine echte Energiewende aussprach. Die Stiftung vertritt die Auffassung, dass es nicht reicht, aus der Atomenergie auszusteigen. Es bedürfe einer klaren Umorientierung zugunsten des Energiesparens, der Energieeffizienz und der Erneuerbaren Energien. Im Rahmen der tournusmäßigen Neuwahlen wurde der bisherige Vorsitzende Hans-Joachim Ritter (Rülzheim) in seinem Amt bestätigt.

 
Aufschrei-Kampagne fordert Rüstungsexportstopp für Russland und für die Ukraine - In einem Russland-Ukraine-Krieg würden beide Seiten mit deutschen Kriegswaffen und Munition aufeinander schießen
BERICHTE - Politik
Sonntag, den 23. März 2014 um 18:30 Uhr

„Die Forderung der Fraktionsvorsitzenden der Grünen/EFA im Europäischen Parlament, Rebecca Harms, den Rüstungsexport aus der Europäischen Union an Russland sofort zu stoppen, ist angesichts der völkerrechtswidrigen Krimintervention, richtig und notwendig“, erklärt Paul Russmann, Sprecher der Aktion Aufschrei – Stoppt den Waffenhandel! und Geschäftsführer von Ohne Rüstung Leben (ORL). „Doch ist sie längst nicht ausreichend.“ Vielmehr müsse „auch ein sofortiges Rüstungsexportverbot aus der EU und aus Deutschland in die Ukraine verhängt werden“, fordert Russmann.

 
Abend der Thermografie: Speyerer haben die Möglichkeit, ein thermografisches Abbild ihrer Häuser einzusehen
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Freitag, den 21. März 2014 um 12:03 Uhr

Oberbürgermeister Hansjörg Eger und Stadtwerke-Geschäftsführer Wolfgang Bühring laden am Montag, 24. März, 19.30 Uhr, im Stadtratssitzungssaal, Maximilianstraße 12 (Rückgebäude) zu einem „Abend der Thermografie“ ein. Speyerer Hauseigentümer haben die Möglichkeit, ein Wärmebild ihres Gebäudes „von oben“ zu erhalten. Dabei wird die Oberflächentemperatur des Gebäudes farblich eingestuft, wodurch Wärmebrücken, fehlende Dämmung oder sonstige Isolationsschäden sichtbar gemacht werden.

 
„Reise um die Welt“: Ferienspielaktion für Kinder von 6 bis 11 - Noch Plätze frei
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Montag, den 24. Februar 2014 um 11:18 Uhr

Die Evangelische Jugend Speyer bietet mit der "Reise um die Welt" eine Ferienspielaktion für Kinder von 6 bis 11 Jahren an. Vom 14. bis 17. April können die Kinder im Sankt Georgenhaus, Große Himmelsgasse kreativ ihre Ideen verwirklichen und zusammen eine Woche voller Ausprobieren, Spaß, Kochen, Spielen und Toben verbringen. Die Kosten belaufen sich auf 32 Euro.

 
IX. Rheinland-Pfälzisches Nachtwächtertreffen: Speyerer Nachtwächterey lädt 40 Nachtwächter in die Domstadt
SPEYER - Kultur Speyer
Freitag, den 21. März 2014 um 10:32 Uhr

"Höret! Höret! Merkt wohlauf!" - Den bis heute überlieferten Platz- und Stundenruf kannten einst alle Bürger in der Freien Reichsstadt Speyer. So wie in Speyer geschah dies überall in den Städten und Dörfern zwischen Ahr, Glan, Lahn, Mosel, Nahe, Rhein und Saar. Bis ins 21. Jahrhundert sind Frauen und Männer (wieder) unterwegs, um an die historisch-bedeutsame Aufgabe der Nachtwächter zu erinnern. Die Nachtwächterey zu Speyer ist stolz darauf, in diesem Jahr das IX. Rheinland-Pfälzische Nachtwächtertreffen am 29./30. März ausrichten zu dürfen.

 
"Comedy mit Nährwert" in der Festhalle Dudenhofen: Patric Heizmann präsentiert seine Bühnenshow "Ich bin dann mal schlank"
VORDERPFALZ - VBG Dudenhofen
Donnerstag, den 06. März 2014 um 12:20 Uhr

Am 21. März tritt der Comedian und Fitnesscoach Patric Heizmann mit seiner Bühnenshow "Ich bin dann mal schlank" in der Festhalle Dudenhofen auf. Veranstalter des Events ist die Gesundheitswerkstatt. Für Mitglieder kosten die Karten 10 Euro, für Nichtmitglieder 15 Euro. Einlass ist um 19 Uhr, um 20 Uhr beginnt die Show. Heizmann ist bereits live im Fernsehen mit seiner Show aufgetreten, die auf humoristische Weise das Thema Abnehmen erklären soll. (spa/Foto: Privat)

 
Rhein-Pfalz-Kreis: Verkehrsbehinderungen durch Fasnachtsumzüge in Römerberg-Mechtersheim, Altrip, Mutterstadt, Neuhofen, Waldsee und Dannstadt-Schauernheim
REGIONAL - AUS DEN LANDKREISEN
Montag, den 03. März 2014 um 11:52 Uhr

"Achtung! Narren im Fahrbahnbereich!" So könnten die Verkehrsmeldungen am Dienstag,  04. März 2014, lauten. Die fünfte Jahreszeit hat die Gemeinden Altrip, Römerberg-Mechtersheim, Dannstadt-Schauernheim, Mutterstadt, Neuhofen und Waldsee an diesem Tag fest im Griff. Dort veranstalten die Narren ihre traditionellen Fastnachtsumzüge, die dann auch zu Behinderungen des Straßenverkehrs und zu Umleitungen führen werden. Die Polizei bittet daher alle ortskundigen Verkehrsteilnehmer, den Bereich der Umzugsstrecken großräumig zu umfahren.

 
Ahnenforschung "dem Staub entreißen": Tag der offenen Tür im Bistumsarchiv und Stadtarchiv Speyer
SPEYER - Termine / Kurzmeldungen
Montag, den 03. März 2014 um 10:36 Uhr

Anlässlich des bundesweiten „Tags der Archive“ laden das Bistumsarchiv Speyer und das Stadtarchiv Speyer gemeinsam zu einem „Tag der Offenen Tür“ am Samstag, 8. März, ein. Unter dem Motto „Dem Staub entreißen!“ ermöglichen die beiden Kultureinrichtungen einen Blick „hinter die Kulissen“, bieten Führungen und informieren über aktuelle Projekte.

 
Spaß und Lebensfreude pur: Speyerer Frauen feiern Fasnacht – Ausgelassene Stimmung am schmutzigen Donnerstag in der Stadthalle (MIT FOTOSERIE)
FASNACHT - FASNACHT 2013/14
Freitag, den 28. Februar 2014 um 22:49 Uhr

Fünf Stunden lang ließen sie es so richtig krachen, die etwa 500 Frauen in der bis auf den letzten Platz besetzten Speyerer Stadthalle bei der Damensitzung der Speyerer Karnevalsgesellschaft (SKG) am "schmutzigen Donnerstag", auch Weiberfasnacht genannt. Das war Spaß und Lebensfreude pur von der ersten Minute an. Das Motto des Abends wurde gleich beim Einmarsch ausgegeben: "Heit Nacht werd durchgemacht."

ZUR FOTOSERIE

 
Sportbund Pfalz: online-Umfrage zum "Doping" im Breitensport ab dem 10. März - Machen Sie mit!
SPORT - Sportforum
Montag, den 03. März 2014 um 06:45 Uhr

Im sportlichen Alltag, aber auch im wissenschaftlichen Diskurs, begegnet uns immer häufiger das Thema „Doping“ im Breiten- und Freizeitsport. Dabei gehen die Begriffe Doping, Medikamentengebrauch und -missbrauch oft munter durcheinander. Im Breitensport ist die Formulierung "Doping" sicherlich nicht immer passend. Anstatt polemisierender und moralisch getränkter Diskussionen ist hier eine fundierte Datenbasis notwendig um beurteilen zu können, ob und in welcher Form sich der Sportbund Pfalz und seine Vereine mit diesem Thema auseinandersetzen sollen.

 
Tolle Stimmung, tolles Programm: SKG unterstreicht mit großer Jubiläums-Prunksitzung ihren Rang als Nummer 1 der Speyerer Fasnachtsvereine (MIT FOTOSERIE)
FASNACHT - FASNACHT 2013/14
Montag, den 24. Februar 2014 um 17:47 Uhr

Von Klaus Stein
Das war einfach nur großartig, was die alt-ehrwürdige Speyerer Karneval Gesellschaft (SKG) bei ihrer großen Prunksitzung am Samstag in der voll besetzten Speyerer Stadthalle dem närrischen Volk alles bot. Mehr als fünf Stunden Programm, wobei ein Höhepunkt auf den anderen folgte. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung, wurde geschunkelt, getanzt, bewegten sich die Hände im Takt der Stimmungsmusik.

ZUR FOTOSERIE

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 75

NEWSLETTER

Abbonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten alle wichtigen Infos.

Zur Zeit online

Wir haben 108 Gäste online