BECHER UND DIE GEGENWART

VIDEOS

URLAUB UND FREIZEIT

MENSCHEN

LESERBRIEFE

JUGENDMAGAZIN

MEIST GELESENE ARTIKEL

NATUR UND UMWELT

WIRTSCHAFT UND ARBEIT

MODE UND LIFESTILE

SOCIAL-BOOKMARKING

Hinzufügen zu: Facebook Hinzufügen zu: Mr. Wong Hinzufügen zu: Webnews Hinzufügen zu: Windows Live Hinzufügen zu: Favoriten.de Hinzufügen zu: Linksilo Hinzufügen zu: Readster Hinzufügen zu: Linkarena Hinzufügen zu: Del.icoi.us Information

AKTUELLE MELDUNGEN

Wie viele Fenster hat der Dom? Wie heiß sein Erbauer? Diese und ähnlich anspruchsvolle Fragen rund um die romanische Kat...
Im nun 16. Jahr feiert die StadtJugendKapelle Speyer e.V. vom 25. bis 27 Juli ihr Sommerfest im Domgarten. Das Fest ...
Das einzigartige jüdische Erbe der Städte Speyer, Worms und Mainz noch stärker öffentlich herauszustellen und auch überr...
Kultur für Jedermann: Speyerer Kult(o)urnacht im Spannungsfeld zwischen Fußball und Kunst (MIT FOTOSERIE)
SPEYER - Kultur Speyer
Samstag, den 14. Juni 2014 um 11:58 Uhr

Es war ein Unentschieden zwischen der Fußball-Weltmeisterschaft und der Speyerer Kulturnacht am Freitagabend, was das Interesse der Menschen anbelangt. Viele haben das mit Spannung erwartete Spiel zwischen Holland und Spanien beim "Public Viewing" auf der Maximilianstraße angeschaut: "Eigentlich wollten wir auf die Kulturnacht, aber jetzt sind wir hier hängen geblieben", gestanden einige junge Leute, die im "Triumphalis" das Spiel verfolgten. Vielleicht war das auch der Grund, warum sich in den Kultureinrichtungen die Besucher selten so drängten, wie das in den Vorjahren oft der Fall war.

ZUR FOTOSERIE

 
Mannheim: Tumultartige Zustände im Stadtteil Jungbusch - rivalisierende Gruppen junger Männer - mindestens 11 Verletzte
KURPFALZ - Mannheim
Samstag, den 14. Juni 2014 um 07:23 Uhr

Vom späten Freitagnachmittag bis in die Nachtstunden hinein hatte die Mannheimer Polizei alle Hände voll zu tun. Insbesondere im Stadtteil Jungbusch war es am Abend zu tumultartigen Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Gruppen junger Männer gekommen. Gegen 17:10 Uhr wurde die Polizei zu einer Auseinandersetzung in die S-Quadrate gerufen. Vor Ort befanden sich ca. 20 junge Männer. Zwei gaben der Polizei gegenüber an, sie seien von fünf Männern angegriffen und geschlagen worden. Bei diesem Einsatz, zu dem die Ordnungshüter mit insgesamt sechs Streifenwagen angerückt waren, fiel sinngemäß die Äußerung, dass das "Ganze noch ein Nachspiel hat und man sich noch einmal sieht".

 
Milder Winter, früher Frühling: Pfalz verzeichnet deutliches Plus an Touristen im ersten Jahresquartal
REGIONAL - Uebersicht Region
Freitag, den 13. Juni 2014 um 09:49 Uhr

Grund zur Freude bei den Touristikern in der Pfalz: Laut dem aktuellen Bericht des Statistischen Landesamts, der jetzt für den Monat März vorliegt, verbuchte die Pfalz von Januar bis März 2014 ein Plus von 6,4 Prozent bei den Gästeankünften und ein Plus von 2,6 Prozent bei den Übernachtungen, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum. Die Statistik erfasst die Gäste- und Übernachtungszahlen der gewerblichen Betriebe mit mehr als neun Betten und die Campingplätze in allen rheinland-pfälzischen Regionen. Im ersten Quartal 2014 ist die Pfalz dabei der Spitzenreiter mit insgesamt 321.682 Gästeankünften und 742.167 Übernachtungen. Damit liegt die Region deutlich vor anderen großen Destinationen in Rheinland-Pfalz wie dem Moseltal oder der Eifel.

 
Jazz-Genuss für Speyer: Eröffnungskonzert des palatina Jazz Festivals findet in der Gedächtniskirche statt - Sebastian Studnitzky und Dee Dee Bridgewater im Doppelkonzert
SPEYER - Kultur Speyer
Donnerstag, den 12. Juni 2014 um 11:46 Uhr

Mit der 18. Jazzsaison beginnt das palatia Jazz Festival 2014 wieder einmal in der Pfälzer Kulturstadt Speyer und lädt auch dieses Jahr zu einem außerordentlichen Eröffnungskonzert. Am Samstag, 28. Juni treten in einem Doppelkonzert Sebastian Studnitzky und Dee Dee Bridgewater auf. Beginnen wird der Trompeter Studnitzky zusammen mit dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim um 19 Uhr. Das Konzert von Dee Dee Bridgewater beginnt um 20.30 Uhr. Tickets für beide Konzerte zusammen kosten für Studenten 16 Euro an der Abendkasse; Sitzplätze gibt es zum Preis von 29, 28, 47, 56 Euro.

 
Hitzewelle: Kühle Fluten im Baggersee sind für viele die Rettung - speyer-aktuell war an den Badegewässern unterwegs
BERICHTE - Unterhaltung
Donnerstag, den 12. Juni 2014 um 11:07 Uhr

Sommer, Sonne, Hitzewelle - bei tropischen Temperaturen sucht jeder, der nur kann, Abkühlung, sollte man meinen, am liebsten in einem Baggersee. Nach Schulschluss also ab auf den Drahtesel und raus ins Binsfeld? Nicht ganz. Ein paar Kids sind zwar unterwegs, aber ihre Zahl scheint überschaubar. Den Nummernschildern der dort geparkten Autos nach zu urteilen, kommen Heidelberger und Mannheimer hierher, während die Speyerer anscheinend deutlich in der Minderzahl sind. Nun, werktags arbeiten die wohl, oder?  Die acht zum Teil miteinander verbundenen Baggerseen des Binsfelds am nördlichen Stadtrand bilden das größte Wassersport- und Freizeitgebiet der Domstadt.

 
Polizeimeldung: Raubüberfall auf Hauptstelle der Sparkasse Speyer - Polizei sucht flüchtigen Täter
SPEYER - Polizeimeldungen
Mittwoch, den 11. Juni 2014 um 13:03 Uhr

Am heutigen Mittwoch, 11. Juni, kurz nach 10 Uhr wurde die Hauptstelle der Sparkasse Vorderpfalz in der Wormser Straße 39 in Speyer überfallen. Ein Täter betrat die Filiale und forderte unter Vorhalt einer dunklen Pistole die anwesende Kassiererin zur Herausgabe von Bargeld auf. Nachdem er einen größeren Geldbetrag aus einer Geldkassette entnommen und diesen in der mitgeführten Stofftasche verstaut hatte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Altstadt.

 
Neuer Rekord: 16.824 Teilnehmer beim 12. BASF Firmencup
SPORT - Uebersicht Sport
Dienstag, den 10. Juni 2014 um 13:06 Uhr

Nicht nur auf der Laufstrecke auf der Überholspur: Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der Teilnehmer-Vorjahresrekord beim BASF Firmencup geknackt. Gingen im vergangenen Jahr noch 16.658 Mitarbeiter aus der Metropolregion Rhein-Neckar an den Start, sind es in diesem Jahr 16.824 Anmeldungen. Andreas Hornung, Geschäftsführer vom Veranstalter Bruce B. live communication ist begeistert: „Es freut uns wirklich sehr, erneut den Teilnehmerrekord vom Vorjahr zu brechen. Eine bessere Rückmeldung kann man nicht bekommen. Diese Vorschusslorbeeren sind für uns Ansporn, den Service für die Teilnehmer noch besser und das Erlebnis BASF Firmencup für alle noch attraktiver zu gestalten.“

 
Live-Interview: Harald Stein traf den Sänger, Songwriter und Pianist Mark Forster bei RPR-1 zum Presse-Exklusiv-Interview
KULTUR - Kultur Regional
Dienstag, den 10. Juni 2014 um 12:43 Uhr

Der deutsche Sänger und Songwriter Mark Forster erblickte vor 30 Jahren in einem kleinen verträumten Pfälzer Dorf das Licht dieser Welt. Vor sieben Jahren beschloss der Künstler mit seiner Musik erst Berlin und dann ganz Deutschland zu erobern. Begleitete er noch als Pianist den deutschen Komiker Kurt Krömer, so tourte er schon bald mit dem Popmusiker Laith Al-Deen durch die Lande. Sein erstes Album „Karton“ schaffte 2012 den Sprung in die Charts und in die Gehörgänge seiner Fans. 2014 folgte das zweite Album „Bauch und Kopf“ mit noch größerem Erfolg. speyer-aktuell-Journalist Harald Stein traf den sympathischen Sänger Mark Forster bei RPR-1 zum Presse-Exklusiv-Gespräch.

 
Radsport: Bärenstarke Miriam Welte wird in Dudenhofen ihrer Favoritenrolle gerecht - Österreicher Andreas Müller und Andreas Graf holen Gesamtsieg
SPORT - Sonstige Sportarten
Dienstag, den 10. Juni 2014 um 05:58 Uhr

In einem spannenden Finale sicherten sich die Österreicher Andreas Müller und Andreas Graf den Gesamtsieg bei der Vier-Bahnen-Tournee 2014 bei der letzten Station am Pfingstmontag in Dudenhofen. Müller/Graf gewannen noch einmal das Zweiermannschaftsfahren, in dem sie - zusammen mit Christian Grasmann und Leif Lampater - einen Rundengewinn herausfahren konnten, und unterstrichen damit ihre Ambitionen auf den Gesamtsieg. Dritte wurden Henning Bommel/Maximilian Beyer.

ZUR FOTOSERIE

 
Schwetzinger SWR Festspiele 2014: Glanzvolle Saison mit vielfältigen Highlights
KULTUR - Kultur Regional
Montag, den 09. Juni 2014 um 11:27 Uhr

Nach insgesamt 50 Opern- und Konzertveranstaltungen sowie diversen SWR2-Sendungen vor Ort endeten die 63. Schwetzinger SWR Festspiele mit dem krönenden Abschlussfest, der Cena Ultima, am 7. Juni. Ganz im Zeichen "Klangraum Europa - Kennst du das Land ...?" stand der Abend mit musikalischen, kulinarischen und optischen Erlebnissen. Der Südeuropa-Schwerpunkt zog sich wie ein roter Faden durch die gesamte Saison.

 
Speyer: Erneut Motorradfahrer schwer verletzt - Mit Rettungshubschrauber in Klinik
SPEYER - Polizeimeldungen
Sonntag, den 08. Juni 2014 um 17:20 Uhr

Am Pfingstsonntag gegen 13.30 Uhr ereignete sich in Speyer, Kurt-Schumacher-Straße in Höhe der Einmündung Friedrich-Graf-Straße, ein weiterer schwerer Verkehrsunfall, der den erneuten Einsatz des Rettungshubschraubers notwendig machte. Ein 45 jähriger Autofahrer aus Haßloch wollte von der Friedrich-Graf-Straße in die Kurt-Schumacher-Straße einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten 23 jährigen Motorradfahrer aus Ludwigshafen, der trotz Vollbremsung einen Unfall nicht mehr vermeiden konnte und seitlich mit dem PKW kollidierte.

 
Pontifikalamt am Pfingstsonntag im Speyerer Dom: "Der Heilige Geist nimmt sich unserer Schwachheit an"
SPEYER - Uebersicht Speyer
Sonntag, den 08. Juni 2014 um 16:54 Uhr

Den Sinn des Gebets stellte Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann in den Mittelpunkt seiner Predigt beim Pontifikalamt am Pfingstsonntag im Speyerer Dom. Er lud die Gläubigen dazu ein, die Begegnung zwischen Papst Franziskus, dem israelischen Staatspräsidenten Shimon Peres, dem Präsidenten von Palästina Mahmoud Abbas und dem ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel, Bartholomäus, am Nachmittag des Pfingstsonntages im Gebet zu begleiten. Papst Franziskus hatte während seines Aufenthaltes im Heiligen Land den Staatspräsidenten von Israel und den Präsidenten von Palästina nach Rom eingeladen.

 
Freizeit man anders gestalten: Tag der offenen Tür verdeutlicht hohes Niveau bei den Speyerer Katastrophenhelfern vom THW (MIT FOTOSERIE)
SPEYER - Aus Speyerer Vereinen
Sonntag, den 08. Juni 2014 um 16:41 Uhr

Jan Görich, Speyerer THW (Technisches Hilfswerk)-Chef, wirkte am Samstag um die Mittagzeit entspannt, denn die wochenlangen Vorbereitungen von ihm und seiner Helfer hatten sich offensichtlich ausgezahlt. Zum Tag der offenen Tür waren zahlreiche Neugierige gekommen. die sich beeindruckt zeigten vom hohen Stand der Ausbildung bei den Katastrophenhelfern, die beispielsweise in einer Rettungsaktion eindrucksvoll demonstriert wurde. Eine verletzte Person war aus einem Schacht oder ähnlichem zu bergen, alleine mit Hilfe von Seilkonstruktionen unter Anwendung physikalischer Gesetze.

ZUR FOTOSERIE

 
DLRG rät: Beim Baden kühlen Kopf bewahren - Tipps für heiße Wochenenden
BERICHTE - Gesundheit
Samstag, den 07. Juni 2014 um 13:09 Uhr

Die Meteorologen haben für die kommenden Tage über Pfingsten viel Sonne und warmes Wetter vorhergesagt. Tausende von Menschen werden dann auf der Suche nach Abkühlung an die Strände der Badeseen und die Schwimmbäder in unserer Region in der Vorderpfalz strömen. „Sonnenschein hat sehr viele positive Wirkungen auf den menschlichen Körper. Er erzeugt Wohlbefinden und sorgt für gute Stimmung. Zuviel davon kann aber ins Gegenteil umschlagen, Leichtsinn und Selbstüberschät-zung können im Wasser dann fatale Folgen haben und lebensgefährlich werden“, sagt Bernd Schmidt, Medienreferent der Deutschen Lebens-Gesellschaft (DLRG) Bezirk Vorderpfalz.

 
Speyer: Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto auf Intensivstation
SPEYER - Polizeimeldungen
Sonntag, den 08. Juni 2014 um 10:37 Uhr

So schwer verletzt, dass er auf die Intensivstation einen Krankenhauses musste, wurde am Samstagnachmittag, gegen 15.40 Uhr, ein 55jähriger Speyerer Motorradfahrer. Lebensgefahr habe aber nicht bestanden, so die Polizei. Dem Motoradfahrer, der auf der Landauer Straße stadteinwärts unterwegs war, wurde von einem aus der Schwerdstraße auf die Landauer Straße einbiegenden 52-jährigen Speyerer Autofahrer die Vorfahrt genommen, so dass es zum Zusammenstoß kam.

 
Schwetzingen: Dokumentationsbroschüre zum "Bürgerdialog Konversion" ist erschienen
KURPFALZ - Schwetzingen
Freitag, den 06. Juni 2014 um 08:54 Uhr

"Mitmachen, mitreden, mitgestalten": Dieses Motto hatten sich rund 70 Schwetzinger Bürgerinnen und Bürger auf die Fahnen geschrieben und waren im Februar dieses Jahres der Einladung der Stadt zum Bürgerworkshop gefolgt. Gefragt waren die Ideen und Wünsche für die Umnutzung des bisherigen US-Kasernengeländes, das die Stadt in den kommenden Jahren zu einem neuen Stadtteil entwickeln wird. In Kleingruppen wurde intensiv zu den Bereichen „Leben“, „Arbeiten“ und „Freizeit“ gearbeitet.

 
Mehr Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 6 von 79

NEWSLETTER

Abbonieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten alle wichtigen Infos.

Zur Zeit online

Wir haben 99 Gäste online

FASNACHT

FASNACHT 2013/14